top of page
  • Instagram
  • Facebook
  • Linkedin
  • Youtube
Start: Willkommen
Bücherregal

Leitidee der timeout Schule

Die Achtung vor dem Individuum und seinen unveräußerlichen Rechten ist
unsere zentrale Leitmaxime.
Kernstück unserer Arbeit ist der „Circle of Courage" (Kreislauf der Ermutigung), ein pädagogisches Modell, das wohl in der Schullandschaft Deutschlands einzigartig ist.
Der Circle of courage wird als universelle Struktur für eine gelingende menschliche Entwicklung und somit als Basis gelingenden Lernens aufgefasst.
Er basiert auf Beziehung. Die Beziehungen an unserer Schule sind geleitet von Respekt vor dem individuellen Sosein des Anderen und machen die Vielfalt menschlicher Seins- und Lebensweisen als Reichtum erlebbar (Inklusion).
Begegnungen finden auf Augenhöhe statt und Kinder können über ihre eigenen Belange und das Leben der Gemeinschaft mitentscheiden (Partizipation).
Kinder und Jugendliche werden mit ihren Bedürfnissen gesehen und in ihren Interessen und Begabungen gefördert. Sie bekommen die Zeit, die sie brauchen für ihre Lern- und Lebensprozesse. Unsere Aufgabe ist es dabei, die Entwicklungsbedingungen in Form von Lernangeboten so zu gestalten, dass sich Kinder und Jugendliche ihren individuellen Bedürfnissen, Interessen, Anlagen und Eigenschaften gemäß möglichst optimal entwickeln können. Aus dem Erleben des Willkommenseins und der Zugehörigkeit heraus werden Kinder ermutigt, sich selbst (kreativ) auszudrücken, ihr Potenzial zu entfalten, Könner zu sein und (Eigen-)Verantwortung zu übernehmen.

Circle of Courage

Zugehörigkeit

Sinn für Gemeinschaft, Nächstenliebe und Sein.

Unabhängigkeit

Eigene Entscheidungen treffen und für Misserfolg oder Erfolg verantwortlich sein, sich eigene Ziele setzen, sich selbst disziplinieren.

COC.jpeg

Meisterung

Kompetenz in vielen Bereichen, kognitiv, körperlich, sozial und geistig. Selbstbeherrschung, Verantwortungsbewusstsein, Streben nach persönlichen Zielen und nicht nach Überlegenheit.

Großzügigkeit

Freude ,einen Beitrag für andere leisten zu können, anderen etwas geschätztes zu geben.

Strukturen

Die timeout Schule ist eine gebundene Ganztagesschule. An drei Nachmittagen findet von 8:00-15:00 Uhr Unterricht statt. An zwei Tagen endet der Unterricht um 13:00 Uhr. In der Mittagspause wird ein warmes Mittagessen angeboten. Morgens besteht ein Schülershuttle vom Bahnhof Hinterzarten zur Schule.

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, eigene Projekte in Freiarbeit fortzuführen.

 

Kooperationen: Die timeout Schule kooperiert mit

  • den Schulen der Umgebung und Herkunftsschulen

  • Ausbildungsbetrieben und Unternehmen der Region

  • den Hochschulen der Lehrerbildung und der sozialen Arbeit

  • den Verwaltungen der Umlandgegenden

Aufnahme von Schüler:innen

Aufnahmen können grundsätzlich ganzjährig (also nicht nur zum Schuljahresbeginn) stattfinden. Entsprechende Anträge können Sie über den Anfragebutton stellen.

Finanzierung/Schulgeld

Die Schule finanziert sich durch die jeweiligen Landeszuschüsse der Landesbehörden, sowie durch Elternbeiträge. Das Schulgeld richtet sich nach dem jeweiligen Einkommen der Familie und wird in einem persönlichen Gespräch mit der Familie ermittelt. Im Durchschnitt beträgt das Schulgeld für das erste Kind 250,00€. Geschwisterkinder zahlen die Hälfte. Für die Teilnahme am Mittagessen wird ein gesonderter Beitrag erhoben.

Interessierte Jugendliche und Eltern können sich jederzeit unter schule@timeout.eu beraten lassen. Auch suchen  wir noch engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die mit uns gemeinsam unsere Schule aufbauen wollen. 

bottom of page