top of page

Einblick in die Holzwerkstatt



Ein Schüler fertigte in der Holzwerkstatt eine Sitztruhe aus Kirschholz an.

Das Projekt begann mit der Entwurfsplanung, gefolgt von einer detaillierten Werkszeichnung und einer Holzliste. Danach wurde das Holz grob zugeschnitten und die Bretter verleimt. Der Boden wurde nach dem Anzeichnen und Aussägen genutet, und der Korpus mit Flachdübeln zusammengefügt.

Der Deckel wurde mit einem Klavierband befestigt und die Oberflächen geölt.

Das benötigte Holz stammte aus unserem eigenen Lager. Unsere Hölzer, wie Ahorn, Esche, Kirsche, Lärche und Fichte, trocknen mehrere Jahre an der Luft, bevor sie für solche großartigen Projekte verwendet werden.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page