Haselmauese_timeout_stiftung_edited.jpg

Die Haselmäuse

Unser Waldkindergarten ist wunderschön gelegen am Fuße des Schwarzwaldes. Um den Bauwagen-Platz herum gibt es Wiesen, Bäche, Felder und große Mischwälder mit uralten Buchen und Eichen. In dieser vielfältigen Umgebung unternehmen wir täglich Streifzüge und gehen auf Entdeckungsreise in die Natur.
 

In nächster Nähe zu unserem Gelände gibt es einen Waldspielplatz mit Grillstelle, dort sind genügend Parkmöglichkeiten vorhanden. Der Kindergarten ist mit dem Fahrrad oder Auto sehr gut erreichbar.

Kontakt

Sie erreichen uns unter:
 

Tel:      +49 761 458 923 46 
Fax:     +49 761 458 923 47 

Mobil: +49 176 358 292 65

kita.haselmaeuse@timeout.eu

Wir bieten 20 Kindern ab drei Jahren bis Schuleintritt einen Platz bei uns in der Natur. In der offenen Umgebung der Natur ist es wichtig, dass die Kinder einen strukturierten Tagesablauf erleben. Dieser gibt ihnen Halt in einer Umgebung ohne Wände. Fast jeden Tag sind wir im Wald unterwegs zu verschiedenen Plätzen. Unterwegs gibt es viel Zeit für Entdeckungen, die Kinder sammeln Schätze und auch auf dem Weg entwickeln sich unterschiedliche Spielformen. Manche Kinder vertiefen sich in ein Rollenspiel, andere heben ein Rindenstück auf und dekorieren es unterwegs mit verschiedenen Fundstücken.  Nach dem Weg im Wald und dem Frühstück bleibt noch genug Zeit für Angebote und/ oder das freie Spiel.

Die Jahreszeiten

sind in der Natur hautnah erlebbar. Jede Jahreszeit birgt ihre ganz besonderen Eigenheiten.  

Im Waldkindergarten ist es im Herbst am Schönsten, weil wir dann so viel Eicheln, Nüsse, Bucheckern und andere Dinge sammeln können! 

Im Waldkindergarten ist es im Winter am Schönsten, weil wir dann Eisskulpturen bauen und im Schnee spielen können.  

Im Waldkindergarten ist es im Frühling am Schönsten, weil dann die Pflanzen und Tiere Aufwachen und alles grün und bunt wird.  

Im Waldkindergarten ist es im Sommer am Schönsten, weil wir die Füße im Bach baden und barfuß laufen können.  

Unsere Kooperation

mit dem Demeter-Obsthof im Lehn trägt dazu bei, dass die Veränderungen im Jahreslauf noch greifbarer werden. Bei unseren regelmäßigen Besuchen auf dem Obsthof werden die Kreisläufe des Lebens an Begegnungen mit Pflanzen und Tieren erlebbar. Wir können Küken und Lämmchen betrachten, sehen ihre Entwicklung im Laufe des Sommers, Kürbisse werden gesät, gepflanzt und geerntet, aus den Äpfeln stellen wir Apfelsaft in unserer manuellen Presse her.  

 

Es ist uns sehr wichtig, Kindern und Eltern wertschätzend zu begegnen. Deshalb legen wir Wert auf eine achtsame und vertrauensvolle Kommunikation mit Kindern und Erwachsenen. Wir führen häufig „Wald-und-Wiesen-Gespräche“, aber auch regelmäßige Entwicklungsgespräche sowie Elternabende gehören zu unserem Austausch mit den Familien.  

 

Der Verein „Die Haselmäuse Waldkindergarten Ehrenkirchen e.V.“ wurde 2002 aus einer Elterninitiative heraus gegründet. 20 Jahre lang wurde der Kindergarten in der Trägerschaft der Elterninitiative betrieben. Seit 2022 gehört der Waldkindergarten zur Timeout Stiftung.  

Tagesablauf 

Bringzeit/ Freispiel: 8:00 – 8:40  

Morgenkreis: 9:00 

Geschichte: 12:00  

Erste Abholzeit/ Freispiel: 12:45 – 13:00 

Mittagessen: 13:15 

Zweite Abholzeit: 13:50 – 14:00 

Zwischen 9:30 und 12:00 gehen wir oft zu einem Platz in der nahen Umgebung zum frühstücken und spielen. In dieser Zeit finden auch Angebote und Freispiel statt.  

Wochenstruktur

Montag: Ankommen nach dem Wochenende, Tock-Tock-Tag (Erzählen vom Wochenende) 

Dienstag: GroKi-Treff 

Mittwoch: Ausflug, Spielzeugtag oder Da-Bleib-Tag im Wechsel 

Donnerstag: Sprach-Gruppe 

Freitag: Freitagsfrühstück