Maria kann wieder lachen




Der Krieg in der Ukraine, was können wir tun?


Die Frage bewegte uns alle extrem. Kinder, Jugendliche, Mitarbeitende.

Wir haben gemeinsam dafür gesorgt, dass ein paar ukrainische Kinder und deren Mütter ein gutes vorübergehendes Zuhause gefunden haben.

Auch Maria (Name geändert) kann in Augenblicken wieder lächeln, wenn sie ein Lamm streichelt.

Nichts kann die Eindrücke der Flucht und des Krieges auslöschen. Aber wir können gemeinsam einigen Menschen einen sicheren Ort anbieten. Dafür sind wir sehr dankbar.

Daniel Götte





49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen